Wieviel Mode brauchen wir wirklich?

Vielen Menschen ist die Freude an der Mode abhandengekommen. Das liegt an dem übermäßigen Angebot, das das Verlangen tötet.

Li Edelkoort, Trendforscherin

Im Kaufrausch - aber wieviel Mode braucht der Mensch wirklich?

Die Modebranche wächst sich zu einem Kraken aus, der sich selbst verschlingt.

Zur Zeit steht in der Modeindustrie alles auf Turbo: bis zu 12 Kollektionen im Jahr, dadurch immer kürzere Kollektionsphasen, direkter Verkauf vom Laufsteg weg, ein immer weniger zu Jahreszeit und Saison passender Verkaufsstart und dadurch angeheizt immer neue Rabattschlachten- das kann es nicht sein!

Der Kunde reagiert darauf und kauft immer mehr in immer kürzeren Abständen, immer billiger bei steigender Wegwerfrate. Auch diese Spirale macht weder uns noch die Umwelt dauerhaft glücklich!

Was können wir tun?

Ein möglicher Weg kann sein, sich sein eigenes, modisches Konsumverhalten bewusst zu machen und ggf. zu verändern. Das große Ziel ist der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen, der Umwelt und den Arbeitskräften aus den Herstellerländern.

Kleidung sollte wieder als etwas Hochwertiges und Bleibendes geachtet werden und beim Kauf sollten wir auf gute Stoffe und Qualität in der Verarbeitung achten. Fast Fashion ist dabei keine Lösung.

Wir brauchen nicht übermäßig viel Mode, aber genug, um uns in unserer Persönlichkeit ausdrücken zu können. Das erreichen wir mit den richtigen, passenden Lieblingsstücken. Diese zu finden, ist unser gemeinsames Ziel!

Auch auf Herstellerseite machen sich viele Menschen zu dem Thema Gedanken - unter der Rubrik Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen künftig nachhaltige Materialien, Labels und neue, kluge Initiativen und Ideen vorstellen.

Damit Sie zukünftig auch mal Unnötiges in der Umkleide hängen lassen können, buchen Sie eine Fashion Flatrate und ich entscheide via Facetime ob Daumen hoch oder Daumen runter ;-).

Der Rescue Call aus der Umkleide ist auf der Online Beratungs-Seite buchbar!

Lesen Sie auch die folgenden Artikel zum Thema:

Warum Polyester einen sagenhaften Boom erlebt
(Spiegel online, Beitrag von Simone Salden, Frühjahr 2017)

Über das Tempo in der Modewelt
(Süddeutsche Zeitung Magazin, Beitrag von Silke Wichert, Winter 2016)

Ihre Mail wurde erfolgreich versendet

Ich werde Sie innerhalb der nächsten 1-3 Tage kontaktieren. Ich freue mich auf Sie!

Zurück zur Website

The Personal Look

Silke Gerloff

Ernst-Griesheimer-Platz 6

63071 Offenbach


Festnetz: 069 / 26 91 38 83

Mobil: 0171 / 4 21 74 56

E-Mail: info@my-personalshopper.de

Kontaktanfrage